Diese Seite drucken

Prävention von Unfällen - Aufgabe de UKRP

Die wichtigste Aufgabe der Unfallkassen Rheinland-Pfalz ist es, die Mitgliedsbetriebe und -unternehmen dabei zu unterstützen, Arbeits- und Schulunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten und für eine wirksame erste Hilfe zu sorgen.

Das gilt für die Arbeitsstätten, für die Kindertageseinrichtungen und für die Schulen.
Der Vorrang der Prävention vor Rehabilitation und Entschädigungsleistung ist gesetzlich festgeschrieben und gehört zum Selbstverständnis der gesetzlichen Unfallversicherung.
Prävention umfasst alle Maßnahmen, Mittel und Methoden, die eine Gestaltung der Arbeitsbedingungen in Arbeitssystemen beinhalten, so dass Unfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren verhindert sowie das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden im Sinne einer betrieblichen Gesundheitsförderung verbessert werden.

Die Inhalte dieses Textes sind aus folgender Webseite entnommen: http://ukrlp.de/index.php?tblnr=praevention&category=


Vorherige Seite: Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Nächste Seite: Seminarprogramm 2014